BE-8-16

Der Be- und Entladewagen BE 8-16 übernimmt das elektromotorische Antriebskonzept des E-MT 100 und vervollständigt die Maschinentechnik zur Umsetzung des rollierenden Fördersystems mit gleichzeitiger gegenläufiger Förderung von Altmaterial und Neuschotter.

Nach kurzen Umrüstzeiten kann das Fahrzeug aus der Transport-Stellung zu einem Beladewagen, einem Entladewagen oder einem System zur Einschotterung des Gleisrostes umgestellt werden. Die zügige Umrüstung garantiert eine nahezu ununterbrochene Verfügbarkeit für Belade- oder Entladevorgänge.

Die Einschotterung kann über die Fernbedienung motorisch verstellt und dosiert werden. Diese gezielte Manipulation des Schotterflusses erlaubt auch das Einschottern von Weichen-Schwellen.


Optionen:

  • Energieoptimiertes VSCF-Gen-Set, zusätzliche Einsparung von Kraftstoff
  • Staubpaket, Eindämmung der Staubemmision
  • Mehrwagenbedienung, Betrieb und Verknüpfung mehrerer Fahrzeuge über ein zentrales, mobiles Bedienfeld
  • Dezentraler, abgasfreier Tunnelbetrieb

Kontakt

Badische Gleisbaumaschinen GmbH

Robert-Zürcher-Straße 1-6
77974 Meißenheim

07824 - 6465680

E-Mail schreiben

 

Copyright (c) 2016 Badische Gleisbaumaschinen GmbH | Webdesign & Realisierung:  NordmannDesign -Daniel Stange